Muster für keramik

Die frühen Waren wurden stark von chinesischen und anderen orientalischen Porzellanen beeinflusst und ein frühes Muster war blaue Zwiebel, die noch heute in der Meißener Fabrik produziert wird. Die erste Phase des französischen Porzellans war auch stark von chinesischen Designs beeinflusst. Sobald die geschnitzten Linien aufgeweicht sind, gehe ich zurück und berühre das Muster ein zweites Mal, bis es eine wünschenswerte Klarheit von Linie und Tiefe erreicht. Je nach Design und Mustern werden danach weitere detailreiche Schnitzereien und Slipdekorationen hinzugefügt (Abbildung 9). Die sekundäre Schnitzerei erfolgt mit einem Nadelwerkzeug oder dem Schnitzwerkzeug, aber danach glätte ich es nicht mit dem kosmetischen Schwamm, da ich die schärfere Kante erhalten möchte. An dieser Stelle kann ich Punkte und Linien mit einer schlupflaufenden Flasche mit Porzellanschlupf gefüllt hinzufügen, um visuelle Dreidimensionalität und taktile Kommunikation wieder auf die Oberfläche hinzuzufügen (Abbildung 10). Ich ziehe es vor, eine schmale Spitze und weichen Schlupf zu verwenden, um eine zarte Linienqualität und eine bessere Kontrolle zu haben. Nachdem der Topf bisque auf Kegel 06 gebrannt wurde, wische ich die gesamte Form mit einem nassen Schwamm ab, um alle Staub- und unerwünschten Markierungen zu reinigen und dann vollständig trocknen zu lassen. Celadon-Glasur wird in Schichten durch Tauchen aufgetragen, um die Tiefe in die Spalten zu schaffen. Zum Abschluss wird der Topf in einem Gasofen in kegeln 10 in einer Reduktionsatmosphäre befeuert. Moderne senkische und türkische Fliesen.

Küche Blumenmuster Sobald der Topf lederhart wird, zeichne ich Muster und Motive auf der Oberfläche. Nach dem Platzieren des Topfes auf einer ebenen Oberfläche wird eine vertikale Führungslinie zwischen Felge und Boden mit einem weichen 8B-Zeichnungsstift und einem klaren flexiblen Lineal gezeichnet. Ab der Führungslinie wird die Felge dann mit einer Dekorationsscheibe in zwölf Abschnitte unterteilt (Bild 1), und auch der Körperboden wird mit Kompassteilern in zwölf teileweise vermessen (Abbildung 2). Hier beginnt, wenn kompliziertere Konstruktionsarbeiten beginnen. Zuerst zeichne ich die vertikalen Linien, die die Punkte am Rand und Am Fuß verbinden, um die Oberfläche in sechs Ebenen zu trennen. Geometrische Muster in Keramik zu schnitzen, kann eine Herausforderung sein. Abgesehen von scharfen Werkzeugen und Geduld, müssen Sie das optimale Timing kennen und Ihr Design sorgfältig im Voraus planen, um es gut zu machen. “Blaue und weiße Keramik” (chinesisch: ) Pinyin: q-ng-hu; lit.: `Blaue Blumen/Muster`) umfasst eine breite Palette von weißen Keramik und Porzellan unter der Glasur mit einem blauen Pigment verziert, in der Regel Kobaltoxid. Die Dekoration wird häufig von Hand aufgetragen, ursprünglich durch Pinselmalerei, aber heutzutage durch Schablonen oder durch Transferdruck, obwohl auch andere Anwendungsmethoden verwendet wurden. Das Kobaltpigment ist eines der wenigen, das den höchsten Brenntemperaturen standhält, die gerade für Porzellan benötigt werden, was zum Teil auf seine langanhaltende Popularität zurückzuführen ist. Historisch gesehen erforderten viele andere Farben eine Überglasurdekoration und dann ein zweites Brennen bei einer niedrigeren Temperatur, um das zu beheben.

Viele andere europäische Fabriken folgten diesem Trend. In Delft, Niederlande wurden blau-weiße Keramiken, die ihre Entwürfe aus chinesischen Exportporzellanen für den niederländischen Markt hergestellt wurden, im Laufe des 17. Jahrhunderts in großer Zahl hergestellt. Blau-weiße Delftware selbst wurde ausgiebig von Fabriken in anderen europäischen Ländern kopiert, einschließlich England, wo es als englische Delftware bekannt ist.